up

Willkommen

12. August: 4 Köche zu Gast bei 1

Köche, 5 Gänge, 5 Weine = 1 Genuss. 

Nach dem großen Erfolg aus 2015 und 2016: Schmecken und genießen Sie diese kulinarische 5-Gang-Offenbarung in fünf Feinschmecker-Restaurants von fünf Küchenmeistern am Mittelrhein, an der Nahe, in Rheinhessen und natürlich auch im Rheingau. Auch wir sind wieder dabei: Josef Laufer begrüßt Sie am 12. August als Ihr Gastgeber mit seinen kulinarischen Freunden. Suchen Sie sich einen Termin aus oder buchen Sie gleich alle in den jeweiligen Restaurants, denn die Plätze sind begehrt und leider auch begrenzt: 

  • 12.08. in Hattenheim
    Josef Laufer 
    (Zum Krug)
  • 16.09. in Mainz
    Frank Buchholz
    (Bootshaus) 
  • 01.10. in Meisenheim/Nahe 
    Markus Pape
    (Meisenheimer Hof) 
  • 28.10. in Bacharach 
    Andreas Stüber

    (Stübers Restaurant im Rhein Hotel) 
  • 25.11. in Bingen
    Maike und Steffen Bischoff
    (WeinZeit in der Vinothek in Bingen) 

Die "Gast"-Küchenchefs freuen sich schon heute mit Ihnen einen genussvollen Mittag zu verbringen.
Alle fünf Köche wechseln sich in der Menüfolge ab und bringen ihre jeweilige Region und die Saison kreativ auf die Teller und werden dabei von Winzern der Gastgeber Region begleitet. 

Der Preis pro Person ist 80 Euro für das 5-Gang-Menü inkl. Sektempfang, begleitenden Weinen und Mineralwasser. 

Details zu den Köchen und Winzern:

Josef Laufer (Rheingau): Mit viel Erfahrung aus dem In- und Ausland übernahm Laufer das Weinhaus zum Krug von seinem Vater. Mit traditionellen und modernen Gerichten zeigt er als Küchenchef, Gastgeber und Sommelier die Vielfältigkeit seines Könnens – täglich konstant, einfach gut. 

Frank Buchholz (Rheinhessen): In Mainz in seinen Restaurants Buchholz und Bootshaus, sowie in der Kochwerkstatt mit Weinladen legt der TV-Koch Wert auf Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit. Die Verbindung von regionalen Produkten mit mediterranen Einflüssen zeichnen seine Speisen aus.

Andreas Stüber (Mittelrhein): Unter dem Motto „Kulinarische Gaumenfreude aus landestypischen Spezialitäten“ sind Stübers kreative Kochkünste weit über die Stadtgrenzen von Bacharach bekannt. In seinem Rhein-Hotel, aber auch im WDR zaubert er kulinarisch interessante Gerichte.

Markus Pape (Nahe): Seine kulinarische Heimat hat er im Meisenheimer Hof gefunden. Seine Küche ist bodenständig aber auch weltoffen. So werden regionale Produkte in Gerichte mit Tradition, aber auch mit neusten Küchenentdeckung kreiert.

Maike und Steffen Bischof (Rheinhessen): Zu regionalen Spitzenweinen zaubert die Küche in der „WeinZeit“ in der Vinothek in Bingen saisonale und regionale Gerichte. Die sympathischen Gastgeber versprechen „ein GesamtKunstWerk aus Genuss, Wein, Speisen, Kunst und Kultur“.