up

Willkommen

Weihnachtsgans

Haben Sie in diesem Jahr noch keine Gans gegessen? Im Krug wird diese lang zurück liegende Tradition, genauer gesagt ist sie schon seit dem Mittelalter ein fester Bestandteil im Küchenkalender, gepflegt. Sie gehört zum Winter und der Vorweihnachtszeit, wie der Lebkuchen und der Glühwein. Also nutzen Sie den Advent für Ihren Gansgenuss. 

Mit viel Sorgfalt und Liebe braten wir für Sie ausschließlich ganze Gänse und servieren sie Ihnen immer gerne portionsweise. Das schon seit drei Generationen mit den dazu gehörigen Familienrezepten für unseren Rotkohl und den Kartoffelklößen nach Oma Laufer.

Probieren Sie unseren Gänsebraten: 

1/4 Gans - knusprig gebraten - 
mit glacierten Maronen 
hausgemachten Kartoffelklößen 
und Apfelrotkohl 

32 Euro 

oder fragen Sie nach unserem Gänsemenü.